SPE20
Saugnapf mit Schachtablage

SPE20 Saugnapf mit Schachtablage

Angebot anfordern
Der SPE20 ermöglicht die Sammlung von Wasser und gelösten Stoffen bis zu einer Tiefe von 8 Metern, die mit anderen Porenwassersammlern normalerweise nicht erfasst werden können. Erhältlich mit allen drei Probenahmeschalenmaterialien (Al203-Keramik, Polyethylenmembran und Siliziumkarbid).

Anwendungen

Dank seiner einzigartigen Konstruktion sammelt das SPES20 die entnommenen Lösungen und speichert sie im Inneren des Schachts, wo sie später durch Druckausübung auf eine Probenahmeflasche an der Oberfläche entnommen werden können. In diesen Tiefen kann das Wasser wegen der Kavitation nicht durch Absaugen aufgefangen werden.

Vorteile

  • Kostengünstig; es werden keine Probenahmeflaschen benötigt
  • Das entzogene Bodenwasser wird bei Bodentemperatur gespeichert

OPTIONALES ZUBEHÖR

Schneckenbohrer-Sets für Porenwasserprobennehmer und Tensiometer

Zur Vereinfachung des Schachteinbaus hat die Schneide des Bohrers eine verjüngte Spitze, die der Form eines Tensiometers oder eines Porenwassersammlers ähnelt. So ist das Bohrloch groß genug, um den Schaft einzuführen, aber der Becher sitzt fest und perfekt im Boden. Der nicht gerade ideale Prozess der Aufschlämmung des Bechers mit Quarzton kann vermieden werden. Ein teilbarer Schneckensatz besteht aus: einer Schneide mit verjüngter Spitze und einem Griff mit Schlagkopf. Die Teile haben einen Gewindeanschluss und können mit einer oder mehreren 100 cm langen Verlängerungsstangen verlängert werden.

Probenahmeflaschen und Aufbewahrungsbox

Bodenwasserprobenflaschen aus Duranglas, erhältlich in drei Größen. Die Flaschen sind implosionssicher, haben eine Kunststoffbeschichtung als Späneschutz und enthalten eine Silikongummidichtung mit zwei Anschlüssen. Außerdem gibt es einen Clip für die aufrechte Befestigung an der Wand. In der Probenahmeflaschenbox können bis zu 6 Probenahmeflaschen aufbewahrt werden, der Deckel ist mit isolierendem Material bedeckt, die Verschlüsse verschließen die Box sicher, und die Saugschläuche werden durch abgedichtete Anschlüsse an der Seite der Box geführt.

METER wird vertraut von

Universität von Idaho
Brigham-Young-Universität
Temple Universität
Campbell Scientific

Angebot anfordern

Spezifikationen

Welle Ø 2,5 cm; PE
Poröse Keramik Ø 2 cm; Länge 6 cm
Blasenpunkt Al203-Keramik: -100 kPa; Siliziumkarbid: -90 kPa; PE-Membran; -100 kPa (lässt Wasser nur bis -20 kPa fließen)
Absaugrohr PE; Ø 0,2 cm x Ø 0,4 cm
Erreichbare Musterbeträge Maximal: in freiem Wasser und bei einem Vakuum von -50 kPa etwa 5 mL pro 10 Minuten.

Minimum: in sandigem Lehmboden bei einem Vakuum von -50 kPa ca. 5 mL pro Stunde.

 

Ein Foto des SPE20 Saugnapfes mit Schachtlagerung

Angebot anfordern

Füllen Sie das nachstehende Formular aus, damit wir Sie mit dem richtigen Experten zusammenbringen können. Wir bereiten die von Ihnen angeforderten Informationen vor und nehmen dann so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf.

 

icon-angle icon-bars icon-times