ES-2
Elektrischer Leitfähigkeits- und Temperatursensor

ES-2

Der elektrische Leitfähigkeits- und Temperatursensor ES-2 dient zur Messung der elektrischen Leitfähigkeit von Wasser in einem Rohr oder Tank. Wenn Sie das neue ES-2 mit einem TEROS 12 Bodenfeuchtesensor im Boden kombinieren, erhalten Sie ein vollständiges Bild der Salze, die in Ihr System gelangen, sowie der Salze, die in Ihrem Boden oder Substrat verbleiben.

METER wird vertraut von

Universität von Idaho
Brigham-Young-Universität
Temple Universität
Campbell Scientific

Angebot anfordern

Spezifikationen
GSA GSA-Details anzeigen
Messtechnische Spezifikationen
Temperatur Bereich: -40 bis 60 °C

Auflösung: 0.1 °C

Genauigkeit: ±1 °C

Bulk EC Bereich: 0 bis 120 dS/m

Auflösung: 0,001 dS/m

Genauigkeit: ±0,01 dS/m oder ±10% (je nachdem, welcher Wert größer ist)

Spezifikationen zur Kommunikation
Ausgabe Serielles DDI- oder SDI-12-Kommunikationsprotokoll
Kompatibilität der Datenlogger METER ZL6-Datenlogger und jedes Datenerfassungssystem, das 3,6- bis 15-VDC-Stromversorgung und serielle oder SDI-12-Kommunikation unterstützt
Physikalische Spezifikationen
Abmessungen Länge: 10,9 cm (4,30 Zoll)

Breite: 2,4 cm (0,95 Zoll)

Gewinde: 1/2 Zoll Nationales Rohrgewinde

Betriebstemperaturbereich Minimum: -40 °C
Maximal: 60 °C

HINWEIS: Die Sensoren können unter bestimmten Bedingungen bei höheren Temperaturen verwendet werden; wenden Sie sich an den Kundendienst.

Inline-Rohrverbinder Typ 1-in T-Stück Rohrverschraubung
Länge des Kabels 5 m (Standard)

75 m (maximale kundenspezifische Kabellänge)HINWEIS: Wenden Sie sich an den Kundendienst, wenn Sie eine andere Kabellänge benötigen.

Steckertypen 3,5-mm-Stereo-Steckverbinder oder abisolierte und verzinnte Drähte
Elektrische und zeitliche Merkmale
Versorgungsspannung (VCC nach GND) Minimum: 3.6 V

Maximum: 15.0 V

Digitale Eingangsspannung (logisch hoch) Minimum: 2.8 V

Typisch: 3,6 V

Maximum: 5.0 V

Digitale Eingangsspannung (logisch niedrig) Minimum: -0.3 V

Typisch: 0,0 V

Maximum: 0.8 V

Digitale Ausgangsspannung (logisch hoch) Typisch: 3,6 V
Anstiegsgeschwindigkeit der Stromleitung Minimum: 1,0 V/ms
Stromaufnahme (während der Messung) Minimum: 20 mA

Typisch: 20 mA

Maximal: 28 mA

Stromaufnahme (während des Schlafs) Typisch: 0,03 mA
Einschaltzeit (DDI seriell) Maximal: 100 ms
Einschaltzeit (SDI-12) Minimum: 100 ms

Typisch: 200 ms

Maximal: 250 ms

Einschaltzeit (SDI-12, DDI deaktiviert) Typisch: 125 ms
Dauer der Messung Typisch: 25 ms

Maximum: 50 ms

COMPLIANCE EM ISO/IEC 17050:2010 (CE-Zeichen)

Ein Foto des elektrischen Leitfähigkeits- und Temperatursensors ES-2

Angebot anfordern

Füllen Sie das nachstehende Formular aus, damit wir Sie mit dem richtigen Experten zusammenbringen können. Wir bereiten die von Ihnen angeforderten Informationen vor und nehmen dann so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf.

 

Angebot anfordern

icon-angle icon-bars icon-times